Publikationen und Arbeiten

 

Home

 

Piaget und die Pädagogik

 

Piaget's Bibliographie

 

Piaget's pädagogische Werke

 

Referate

 

CV

 

Kontakt

 
 

2019

Neue Erkenntnisse zu den Qualifikationen und Berufskarrieren der Dozierenden an Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen. Info-Flyer, 19, swissfaculty.

Swissfaculty: Starker Konsens trotz beträchtlicher Heterogenität. Fh-ch Bulletin, Mai 2019: 11.

Totalrevision des EDK-Reglements über die Anerkennung von Lehrdiplomen. Ein Fazit. Info-Flyer 18, swissfaculty.

Sind die angehenden Lehrpersonen berufsfähig? Inflo-Flyer 17, swissfaculty.

40 Wochen lang jeden Tag unterrichten. Ein innovatives Ausbildungskonzept aus dem 19. Jahrhundert in den USA. In: Julia Košinár/ Alexander Gröschner/ UlrikeWeyland (Hg.) Langzeitpraktika als Lernräume. Historische Bezüge, Konzeptionen und Forschungsbefunde. Münster: Waxmann: 29-40.

2018

Empfehlung Videoclub MA-P, internes Papier, PHZH.

Vernehmlassung zur Totalrevision des EDK-Reglements über die Anerkennung von Lehrdiplomen (mit neuem Ausbildungsmodell). Infoflyer 15, swissfaculty.

Gescheiterte Initiative für eine Masterausbildung aller Lehrpersonen? Infoflyer 14, swissfaculty.

Gutachten für Schulpraktische Studien und Professionalisierung, Band 3 der Internationalen Gesellschaft für Schulpraktische Professionalisierung (IGSP).

2017

Konzept Professionsportfolio für konsekutives Masterstudium, internes Papier, PHZH.

Gutachten SNF.

Evaluation des Pilotprojekts ‚Hybride Reflexionsseminare' der Vorschulstufe der PHTG. Internes Papier, 4.3.17.

Herausgeber der SGL-Jubiläumsnummer 25 Jahre Schweizerische Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (SGL) In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 35 (0).

Rezension von Julia Košinár/ Sabine Leineweber/ Emanuel Schmid (2016), (Hg.) Professionalisierungsprozesse angehender Lehrpersonen in den berufspraktischen Studien. In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 35: 263-264.

Partnerschaften von Schulen und Universitäten in den USA: Entstehung und Herausforderungen. In: Urban Fraefel / Andrea Seel (Hg.) Konzeptionelle Perspektiven Schulpraktischer Studien. Partnerschaftsmodelle - Praktikumskonzepte - Begleitformate. Münster: Waxmann: 105-116.

Dozierende an Schweizer Hochschulen - Standortbestimmung und Ausblick. In: Info-Flyer, 10, swissfaculty.

Akkommodation - Assimilation - Äquilibration (Piaget). In: Hans-Ulrich Grunder (Hg.) Mythen - Irrtümer - Unwahrheiten. Essays über "das Valsche" in der Pädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt: 182-187.

2016

& Martin Gubler: Dozierende an Schweizer Hochschulen - Standortbestimmung und Ausblick. Forschungsprojektskizze der swissfaculty (Konferenz der Hochschuldozierendenverbände der Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen).

Gutachten SNF.

Gutachten für Schulpraktische Studien und Professionalisierung, Band 1 der Internationalen Gesellschaft für Schulpraktische Professionalisierung (IGSP).

Rezension von Karl-Heinz Arnold/ Klaus Zierer (Hg.) Die deutsche Didaktik-Tradition. Grundlagentexte zu den grossen Modellen der Unterrichtsplanung. In: Bildungsgeschichte. International Journal for the Historiography of Education, 6: 138-140.

2015

Rezension von Torben Kneisler: Piaget in der Erziehungswissenschaft. Eine wissenschaftshistorische und wissenschaftstheoretische Bilanzierung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 2015. In: H/Soz/Kult, 7.12.15.

& Gisela Bürki: Arbeitsgruppen für interinstitutionelle Fachdiskurse und Kooperationen. In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 33: 271-275.

Jean Piaget: Schlüsseltexte in 6 Bänden (Herausgegeben und bearbeitet von Richard Kohler). Stuttgart: Klett Cotta, 2015.
Band 1. Das Weltbild des Kindes
Band 2: Theologie und Reformpädagogik
Band 3: Das moralische Urteil des Kindes
Band 4: Psychologie der Intelligenz
Band 5: Der Strukturalismus
Band 6: Genetische Erkenntnistheorie

2014

Rezension von Andreas Bach: Kompetenzentwicklung im Schulpraktikum. Ausmass und zeitliche Stabilität von Lerneffekten hochschulischer Praxisphasen. Münster: Waxmann, 2013. In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 32: 147-148.

Jean Piaget. London: Bloomsbury (Bloomsbury Library of Educational Thought, vol. XII). (2.Auflage).

Konzept Partnerschulen. Internes Papier, PHTG.

Gutachten für den Kongress ‚Lernen in der Praxis 2015'. ISGP: Brugg.

2012

Konzept Qualifizierung der Praxislehrpersonen und Praxisleitenden. Internes Papier, PH FHNW.

2011

Rezension von Karl-Heinz Arnold et al.: Empowerment durch Schulpraktika. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 2011. In: Beiträge zur Lehrerbildung, 29: 285-286.

Genf bleibt das Mekka der Pädagogik. Rezension von Rita Hofstetter: Genève: creuset des sciences de l'éducation. Genève: Droz, 2010. In: Bildungsgeschichte. International Journal for the Historiography of Education, 1: 82-85.

Evaluation der Berufspraktischen Studien. Internes Paper, PH FHNW.

2010

& Urban Fraefel: Co-Teaching in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Schulungsfilm.

& Urban Fraefel: Konzept Partnerschulen für Professionsentwicklung. Internes Papier PH FHNW.

2009

Jean Piaget. De la biologie à l'épistémologie. Lausanne: Presses polytechniques et universitaires romandes.

Jean Piaget als Sozialist. In: Bettina Grubenmann/Jürgen Oelkers (Hg.) Das Soziale in der Pädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt: 199-216.

Piaget und die Pädagogik. Eine historiographische Analyse. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. (2 Auflagen).

Jean Piaget, ein Sonderfall der pädagogischen Historiographie. In: Zeitschrift für pädagogische Historiographie, 15: 7-13.

& José Santos: Learning by reflected doing. Die Berufspraktischen Studien an der PH FHNW. Informationsfilm.

2008

Jean Piaget. Bern: Haupt (Einführung).

Jean Piaget. London: Continuum. (Continuum Library of Educational Thought, vol. XII), (Biographie).

2006

Eine verpasste Chance. Rezension von David W. Jardine: Piaget and Education Primer. New York: Peter Lang, 2006. In: Zeitschrift für pädagogische Historiographie, 12: 125-126.

Und es gibt sie doch, die ‚Persönlichkeit' in der Genfer Pädagogik. Eine Replik zum Beitrag von Charles Magnin. In: Zeitschrift für pädagogische Historiographie, 12: 52-55.

Home